© OST Hannappel

Mehr Lebensqualität, mehr Mobilität –
dank des Diabeteskonzeptes von Orthopädie-Schuhtechnik Hannappel.

Bei der Erkrankung Diabetes mellitus werden durch überhöhte Blutzuckerwerte die Durchblutung und die Sensibilität der Füße erheblich geschädigt.

Die Diabetikereinlage, auch bekannt als diabetesadaptierte Fußbettung, besteht aus verschiedenen Weichschaummaterialien mit unterschiedlichen Härtegraden, um den Fuß während der Belastungsphase bettend zu unterstützen. Hauptziel der Versorgung ist eine druckfreie Belastung des Fußes, die auch durch unsere digitale Fußdruckmessung belegt wird.

Unser BALANCE-SYSTEM Konzept geht genau auf die Bedürfnisse des diabetischen Fußes ein. Schuhe, Einlagen und Pflege sind dabei wichtige Faktoren, die genau abgestimmt sein müssen. Das BALANCE-SYSTEM erhöht Ihre Mobilität und somit Ihre Lebensqualität. Unser geschultes Expertenteam hilft Ihnen gerne und berät Sie diskret und kompetent.

Die Ziele unseres Diabeteskonzepts:

  • Erhöhung der Lebensqualität durch Mobilisierung
  • Vermeidung von Fußläsionen
  • Verhinderung von Rezidiven
  • Verminderung des Amputationsrisikos
  • Absenkung der Krankheitskosten

Sie leiden an Diabetes und sind auf der Suche nach der passenden Versorgung? Besuchen Sie uns in Essen oder Kettwig und lassen Sie sich von unserem Team rundum beraten. Gerne vereinbaren wir auch einen persönlichen Beratungstermin mit Ihnen. Rufen Sie uns einfach an. Wir freuen uns auf Sie!

Diabetesadaptierte Einlagenversorgung.

Der diabetische Fuß benötigt eine besondere Versorgung. Deshalb ist das Wissen und die Erfahrung in diesem Bereich sehr wichtig. Durch die Schmerzunempfindlichkeit des diabetischen Fußes werden Fußbeschwerden nur bedingt oder gar nicht wahrgenommen. Unsere Einlagen sollen bereits von Anfang an das Verletzungsrisiko senken und orthopädische Unterstützung leisten. Ziele sind dabei: eine gleichmäßige Verteilung des Körpergewichts auf eine große Fußbelastungsfläche, Vermeidung von Druckspitzen sowie eine auf die individuelle Fußsituation abgestimmte orthopädische Stützwirkung. Fußfehlbelastungen und deren Folgen soll entgegengewirkt werden. Deshalb sind unsere Diabetiker-Einlagen auch für Rheumatiker geeignet.

Die Fußdruckmessung.

Um die gefährlichen Druckspitzen unter der Fußsohle zu erkennen, setzen wir auf innovative Messmethoden. Wir führen die Messung mit der Plattenmessung oder dynamischen Innenschuhmessung der Firma medilogic durch. Die Messung kann statisch wie auch dynamisch exakt und schnell durchgeführt werden. Die grafische Darstellung gibt den Status des Fußes wieder, wobei die Farbgebung sofort verschiedene Belastungszonen sichtbar und leicht nachvollziehbar macht. In Verbindung mit unserem BALANCE-SYSTEM können wir so Maßnahmen für eine optimale Versorgung einleiten. Die Fußdruckmessung ist ein wichtiger Baustein zur Erhaltung und Sicherung Ihrer Fußgesundheit. So können wir permanent die Qualität der Einlagen- und Schuhversorgung steigern.

Schutz für sensible Füße.

Auch mit sensiblen Füßen kann man unbeschwert unterwegs sein und den Tag genießen. Zahlreiche Details betten den Fuß absolut druckfrei, sorgen für Halt und eine natürliche Abrollbewegung. Das Obermaterial des Schuhs ist sehr weich. So lässt es sich leicht verformen und beugt Druckbelastungen an den Zehen vor. Die starre Laufsohle weist eine sogenannte Ballenrolle auf. Im Vorfußbereich ist die Druckbelastung beim Gehen am größten. Deshalb ist eine Polsterung in diesem Bereich zusätzlich mit einer konfektionierten, stoßdämpfenden Fußbettung erforderlich. Der Prophylaxe-Schuh ist auch für Maßeinlagen geeignet.

Jetzt anrufen E-Mail senden Facebook Balance-System