© OST Hannappel

Kleine Änderung, große Wirkung:
Schuhzurichtungen von Hannappel aus Essen.

Es kommen immer wieder Menschen zu uns, die über kleine oder auch schon bedeutendere Fußprobleme klagen. Oft stellt sich heraus, dass schon geringe Veränderungen am Konfektionsschuh große Wirkungen zeigen können.

Diese Arbeiten am Schuh nennt man „orthopädische Schuhzurichtung“. Grob lassen sich die Zurichtungen auf drei Bereiche des Schuhs aufteilen: Maßnahmen an der Sohle, am Absatz oder auch im Schaftbereich. An der Sohle wird immer dann eingegriffen, wenn die Abrollung des Fußes gestört ist oder der Vorfuß schmerzt. Man spricht dann vom Spreizfuß. Hier bietet sich – auch in Kombination mit einer Einlage – oft die sogenannte „Schmetterlingsrolle“ an. Es gibt viele Möglichkeiten, mit einer Schuhzurichtung Ihre Beschwerden zu mindern oder sogar zu lösen.

Die Anpassungen bei der Schuhzurichtung dienen vor allem zur Behandlung oder Vorbeugung von Fußbeschwerden wie z. B.:

  • Achillessehnenprobleme
  • Gelenkprobleme
  • Knickfuß
  • Kniefehlstellungen
  • Platt-, Spitz- und Spreizfuß

Sie haben Fragen zum Thema Schuhzurichtung oder möchten gerne einen individuellen Beratungstermin vereinbaren? Dann rufen Sie uns einfach unter 0201 771642 an oder besuchen Sie uns in Essen oder Kettwig.

Jetzt anrufen E-Mail senden Facebook Balance-System